Bitcoin Mining - Echt oder doch nur Fake!



Mittlerweile beinahe jeden Tag bekommen wir sogenannte SCHNELLREICH - ANGEBOTE von angeblichen Mining Pools, Ultra-Coins oder Systemen, in denen Erträge versprochen werden, die manchmal jenseits von 1% am Tag liegen...

Meist handelt es sich dabei um sogenannte "Cloudminer" oder einfach nur "HYIP´s", die zwar Kurzzeitig hohe Erträge ausschütten aber dann doch recht schnell wieder von der Bildfläche verschwinden.

Wer "echtes" und vor allem Nachhaltiges "Bitcoin-Mining" betreiben will, sollte daher sehr aufpassen, welchen Mining Pool oder "System" er Vertraut und welchen lieber nicht!

Wir, die Cryptonauten, haben uns stehts nur auf Fakten verlassen und so liegt es auch nahe, dass nur ECHTES Mining für uns in Frage kommt. 
Denn echtes Bitcoin Mining ist transparent und jeder kann zu jederzeit kontrollieren, wer wirklich Mining betreibt und wer nicht! 



Warum aber ist echtes Mining so interessant?
Mit dem Kauf von Rechenleistung (also Computern) kann jeder Mensch sich heutzutage mit einer einzelnen Tätigkeit oder Kauf, ein nachhaltiges, Passives Einkommen schaffen und ein "Computer" verrichtet 24h die Arbeit dafür.
Für diesen Einsatz von Rechenleistung erhält jeder "Miner", "Bitcoin" als Belohnung. 
Durch den Mining Prozess, werden Transaktionen unter den Nutzern des Bitcoin-Netzwerkes verifiziert und so ein reibungsloser Ablauf von Zahlungen mit Bitcoin erst möglich gemacht!



Leider gibt es dabei aber auch einen Hacken...
1.) Ist es für eine Einzelperson mittlerweile durch zu hohe Stromkosten sehr unrentabel geworden, Home-Mining zu betreiben und
2.) um neben den ganzen "Big Player" am Markt existieren zu können und Nachhaltiges Mining zu betreiben, müssen verschiedenste Faktoren beachtet werden. 

Wer in diesem Markt kontinuierlich wächst, an Rechenleistung zulegt und auf High-End Hardware zurückgreifen kann, ist klar im Vorteil!


Da es zusätzlich insgesamt nur 21.000.000 Bitcoin jemals geben wird, ist ZEIT und schnelles Wachstum, einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg eines Mining Pools im Bitcoin Mining!


Genau deshalb ist es auch extrem wichtig, sich im Vorfeld zu Informieren, welcher Mining Pool seriös und vor allem "Nachhaltig" arbeitet und welcher nicht!

Wer rechtzeitig Teil eines guten Mining Pools wird, kann sich über die nächsten Jahre hinweg, ein enormes Passives Einkommen aufbauen und ist obendrein noch nicht einmal an den "Bitcoin" gebunden... 
Denn durch Rechenleistung, kann heute nahezu jeder echte Coin dieser Welt generiert werden!

 Bitclub Network gehört mit Abstand, zu den Transparentesten Geschäften, dass wir jemals erleben durften!
 Und sollte Dir in Zukunft jemand horrende Renditen aus Bitcoin Mining versprechen... 

Hinterfrage und fordere Fakten! 

Denn wer will schon Teil von etwas werden, dass keine 2 Monate am Markt existiert oder gar nur vorgibt "Echt" zu sein und Mining zu betreiben!

(Quelle: https://www.bitmaintech.com/)

Bitclub Network zum Beispiel, arbeitet in erster Linie mit 
„S9 Antminern“ des Herstellers BITMAIN, welche als DIE High-End Hardware für Bitcoin Mining angepriesen wird und in den nächsten Jahren wohl High-End bleiben wird.



Bahnbrechend aber ist...

(Quelle: http://bitfury.com)

Dass Bitclub Network auch die neueste Hardware des BitFury-Pools, die sogenannten 16nm Chips, verwendet werden dürfen!
Der Bitclub war bei der Ankündigung dieser Kooperation mit Bitfury am 14. Jänner 2016 der einzige Mining-Pool, außer Bitfury, dem diese Hardware zur Verfügung gestellt wurde.




Durch diese zukunftsweisende Hardware, spart Bitclub Network bis zu 90% an Stromkosten und konnte seine Rechenleistung der isländischen Mining-Anlagen bei „Verneglobal“, wo die Bitclub-Geräte stehen, seit Jänner 2016 von 11PH (Peta-Hash) auf knapp 70PH (Stand: September 2016) erhöhen und will bis Ende des Jahres 2016 sogar auf insgesamt 100PH angewachsen sein!

Durch ein ausgeklügeltes Re-Invest System und solche Exclusiven Deals wie mit Bitfury, spielt der Bitclub Network Pool mittlerweile in der Liga der größten Mining-Pools der Welt mit. 
Was auch unabhängig erhoben wird von Blockchain.info

Dabei trifft das Bitclub Network im Durschnitt zwischen 2% und 6% der täglich weltweit geminten Blöcke und erhält dafür "Bitcoin" als Belohnung, was an alle Mitglieder ausgeschüttet wird!

Und jeglicher Mining-Erfolg ist durch die Blockchain Technologie komplett transparent und vor allem nachvollziehbar

Auch findet das Bitclub Network in Island die perfekten Voraussetzungen für kosten-optimiertes Mining: 
- Günstigste Strompreise durch Erdwärmestrom (Hauptkosten beim Mining)
- Außenluftkühlung der Geräte 
- stabile politische Verhältnisse 
- erstklassige und hochmoderne Infrastruktur 
- sowie superschnelles Internet da ein eigener Internet-Verbindungsknoten USA/Europa durch Island verläuft (siehe: http://www.submarinecablemap.com).

Das Hauptaugenmerk des Bitclubs ist aber, immer die Erträge für seine Mitglieder zu maximieren, deshalb werden laufend neue Produkte, Technologien und Geschäftsfelder zusätzlich zum Bitcoin-Mining geschaffen (Bitcoin-Zahlungssoftware Coinpay, Ethereum-Mining, Clubcoins, Trading-Roboter, uvm.). 

Somit besitzt der Bitclub also ein äußerst nachhaltiges und seriöses Geschäftsmodell, dass das Potenzial hat immer weiter zu wachsen und Menschen wirklich Finanziell unabhängig zu machen.


Und auch die Kombination mit "Network Marketing" passt auf keine andere Branche so perfekt wie in die Krypto-Mining Industrie und dass hat der Gründer "Russ Medlin" vor knapp 2 Jahren frühzeitig erkannt!


Denn wenn gewöhnliche Menschen in dieser Industrie ihre Kräfte bündeln und zusammenarbeiten, können Sie gemeinsam etwas Rießengroßes und Nachhaltiges erschaffen, was sogar unseren Kindern eines Tages noch zu Gute kommen wird!

Wer heute "echtes und Nachhaltiges Mining" betreiben beginnt, kann noch einiges in diesem Gebiet erreichen. 
Aber die Zeit wird knapp und das Angebot immer undurchschaubarer...

Wer aber prüft und sich nicht von reinen Visionen und manchmal Illusionen täuschen lässt, wird in Zukunft ein sehr schönes Leben führen können.

Für uns sind "Digitale Währungen" und die "Blockchain-Technologie" kein Geschäft mehr, wie vielleicht zu Anfang, sie ist viel mehr zu einer Lebenseinstellung geworden...
Denn durch diese Technologie haben gewöhnliche Menschen, zum ersten Mal seit dem Mittelalter oder noch früher die Chance, sich über die Macht der Reichen hinwegzusetzen und wirklich etwas in dieser Welt zu bewegen!

Transaktionen, Lotto, Strom, Schlaue Verträge, Mieten,.... 
Die Liste wird immer Länger und Länger und einfach jede Industrie ist momentan im Umschwung und in wenigen Jahren wird die Blockchain nicht mehr wegzudenken sein.

Und sich zu informieren kann sich enorm auszahlen, denn wie bei jeder neuen weltweiten Innovation die entsteht, enstehen gleichzeitig auch Chancen, die manche Menschen nutzen werden und manche eben nicht!

Zu welchen Typ wirst Du gehören?


Mehr Infos über Bitclub findest du -->Hier<-- 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schluss mit dem Hype

Bargeld vs. Bitcoin - Wo sind die Unterschiede?

CoinPay Vorstellung - Smart Payment App steht vor dem Launch